zur Startseitezur Startseite
News
news
02.07.2018 17:09 Uhr
Kultursensibles Wissen – zur aktuellen Diskussion um Migration, Flucht und Asyl Push-und Pullfaktoren
lesen Sie mehr...
19.05.2017 10:20 Uhr
Enpowerment am Arbeitsmarkt - Perspektiven für qualifizierte geflüchtete Frauen
lesen Sie mehr...
09.12.2016 10:10 Uhr
Gut beraten: Ihr Beratungsgespräch
lesen Sie mehr...
17.02.2016 13:39 Uhr
Das Meer und die Moral – Flucht und Asyl
lesen Sie mehr...
17.02.2016 13:50 Uhr
Sea-Watch
lesen Sie mehr...
17.02.2016 13:60 Uhr
Interkulturelle Grundsensibilisierung und Flucht & Asyl
lesen Sie mehr...
09.06.2015 17:42 Uhr
Die Bildungsprämie bringt Sie weiter!
lesen Sie mehr...
10.01.2015 09:02 Uhr
Die Internationalisierung, insbesondere die Rekrutierung von Fachkräften stellt eine zentrale Herausforderung für den deutschen Mittelstand dar
lesen Sie mehr...
02.09.2014 14:40 Uhr
Cultural-Awareness-Training an der VHS Dortmund
lesen Sie mehr...
25.08.2014 15:30 Uhr
Metropole Ruhr - vielfältig - bunt - international - eine Region mit einer langen Einwanderungstradition
lesen Sie mehr...
18.07.2013 13:48 Uhr
Unternehmen leben Vielfalt!
lesen Sie mehr...
15.02.2013 11:34 Uhr
Weiterbildung zur maritimen Sicherheitskraft
lesen Sie mehr...
01.10.2012 10:47 Uhr
Sicherheit an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Bericht aus Security Point
lesen Sie mehr...

13.08.2012 09:17 Uhr
Interkulturelle Öffnung und Ausrichtung Kleinst- Klein und mittelständischer Unternehmen (KMU)
lesen Sie mehr...

06.07.2012 09:16 Uhr
Gründerwoche Deutschland 2012: Eine Woche voller Gründergeist
lesen Sie mehr...

14.04.2012 19:00 Uhr
Bildungsurlaub/
Kompaktseminar
07.05.12 -11.05.12
lesen Sie mehr...

03.04.2012 11:30 Uhr
"Always on-nur wie? Alles über Social Media!"
10.05.12 in Dortmund
lesen Sie mehr...

31.01.2012 09:00 Uhr
Anschreiben der Geschäftsführerin der
"Charta der Vielfalt"
lesen Sie mehr...

12.11.2011 14:00 Uhr
Integrationswerkstatt
Donnerstag, 17.11.2011 im Rathaus Dortmund
lesen Sie mehr...

16.10.2011 13:40 Uhr
Unternehmungslustige Frauen am 14.10.2011 im Rathaus Dortmund
lesen Sie mehr...

14.10.2011 16:00 Uhr
Mit weitsichtiger Unternehmensstrategie ganz oben mitspielen!“
lesen Sie mehr...

20.09.2011 10:00 Uhr
Dortmunderinnen
vernetzt 2011
lesen Sie mehr...

07.07.2011 19:00 Uhr
IKUDO! Interkulturelle Öffnung Dortmunder Ausbildungsbetriebe…
lesen Sie mehr...

05.05.2011 18:30 Uhr
Vulnerability of Transport - Maritimer Terror und Piraterie auf hoher See…
lesen Sie mehr...

05.05.2011 18:00 Uhr
Wie komme ich beruflich weiter? Wie organisiere ich - zum Beispiel nach der Elternzeit - meinen Wiedereinstieg in den Beruf? Kurz und gut: wie werde und bleibe ich erfolgreich?
lesen Sie mehr...

01.02.2011 08:00 Uhr
wir werden internationaler und älter, wir schrumpfen und werden weiblicher
lesen Sie mehr...

05.01.2011 19:00 Uhr
Das Dreikönigsfest und die Charta der Vielfalt
lesen Sie mehr...

02.12.2010 11:00 Uhr
Global Entrepreneurship Week
lesen Sie mehr...

02.12.2010 11:00 Uhr
WeiterBilden - KompetenzenEntwickeln
lesen Sie mehr...

02.12.2010 11:00 Uhr
dem alter nicht die flügel stutzen… der jugend flügel geben
lesen Sie mehr...

27.10.2010 18:00 Uhr
Demografie bei Licht betrachtet - Betriebe gestalten den Wandel!"
lesen Sie mehr...

30.05.2010 09:00 Uhr
vom Managementtraining zur Bergung eines antiken Schiffswrack
lesen Sie mehr...

08.02.2010 10:46 Uhr
kompetenzwerkstatt im Demografie Netzwerk mit neuem Webauftritt
lesen Sie mehr...

08.02.2010 10:46 Uhr
Reif für neue Perspektiven!
lesen Sie mehr...

17.01.2010 13:28 Uhr
Vulnerability of Transport by Björn Lars Oberndorf –
lesen Sie mehr...


„Integrationswerkstatt: Türen öffnen – Berufliche Perspektive für Menschen mit Behinderungen und Zuwanderungsgeschichte“ - eine Veranstaltung im Rahmen des
Masterplans Migration/Integration

Moderation Dr. Heidi Oberndorf

Donnerstag, 17. November 2011 im Rathaus Dortmund, Friedensplatz 1, Saal Westfalia
17:00h – bis 20:45 Uhr

Arbeit zu finden ist für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und einer Behinderung oder psychischen Erkrankungen besonders schwer. Viele scheuen sich, Unterstützung bezüglich der Behinderung oder der psychischen Erkrankung anzufragen, viele wissen nichts von den vorhandenen Möglichkeiten. Kultursensible Behindertenhilfe und behinderungssensible Arbeit bezogen auf Migrantinnen und Migranten sind erst im Aufbau.

Die Migrations- und Integrationsagentur (MIA-DO) und die Behindertenbeauftragte der Stadt Dortmund möchten mit Menschen mit Behinderungen und Zuwanderungsgeschichte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Behindertenhilfe sowie Migrantinnen- und Migrantenarbeit den Ist-Stand in Dortmund beleuchten, ein Netzwerk zur Unterstützung von Übergängen für diese Zielgruppe initiieren und Überlegungen für eine für 2012 geplante Fortbildung von Multiplikator/innen austauschen.

In der Pause gibt es Gelegenheit zu guten Gesprächen bei einem kleinen Imbiss.

17:30 Uhr Eröffnung & Begrüßung
Hermann Schultenkämper, Leiter des Geschäftsbereichs Bürgerinteressen und Zivilgesellschaft im Amt des Oberbürgermeisters und des Rates

17:45 Uhr Friedhelm Ebmeier, JobCenter Dortmund: Arbeitsmarktintegration des JobCenter Dortmund für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Behinderung in Dortmund 2012

18:00 Uhr Dominik Baldin, Fakultät für Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund und Max-Planck-Institut München für Sozialrecht und Sozialpolitik: "Zur Situation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Behinderungen aus soziologischer Perspektive: Von Schütz bis zur Intersektionalitätsforschung"

18:30 Uhr Pause

19:00 Uhr Werkstatt I
Verbesserung der beruflichen Perspektive für Menschen mit Behinderungen und Zuwanderungsgeschichte – Austausch zwischen Behindertenhilfe und Migrationsarbeit – Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen

Werkstatt II
Etablierung und effiziente Durchsetzung gleicher Zugänge zu beruflichem und gesellschaftlichem Leben – Aufbau von stabilen Kooperationsformen in einem aktiven Netzwerk – Unterstützung, Erfahrungen, Wissenstransfer, Beziehungsmanagement

19:50 Uhr Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Gründung des Netzwerks „Berufliche Perspektive für Menschen mit Behinderungen und Zuwanderungsgeschichte

20:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Kontakt | Impressum | Startseite | Datenschutzerklärung © kompetenzwerkstatt 2007